Die Reisgänger

Am Funkensonntag flog der Raumkreuzer Taliban1) über Antarlmons2) und warf für die Reisgänger Stinkpost ab. Zwei Jahrtausende hatten die Reisgänger schon überlebt und nie verlernt zu gehorchen und katzzubuckeln. Gerade futtern sie aufgetaute Semmel aus dem Tiefkühlschrank, in dem noch 1 halbe Sau, 1 Topfentorte, Silberfischle und Weihnachtskekse warten.

Daneben Klorollen. Im Wohnzimmer wetzen sie als Möbelixe, Lutze, Kikagacki und Mömaxe ihre Polstergarnituren ab und verfaulen zuletzt im Mondhimmel3). Neben dem Tiefkühlfuttern fressen die Reisgänger den Regirrungsquak der Systemmedien, schimpfen über Andersdenkende und kriechen um halbzehn eingeseift und zahnbeseidet selbstzufrieden ins Bett.

Die Reisgänger wurden in den 60-ern als konsumgedrillte Nachkriegssorte von Kriegsmüttern geworfen und sehen sich heute noch als Heimkehrer:  Massen schweigender MitläuferInnen und rechte Handhochheber sind geblieben. Heute, 80 Jahre später, im Gesundheitskrieg, grüßen sie wieder rechts, aber mit Faust, Ellbogen und Spitzler.

He, einrücken! Sie wittern in den Maßnahmen der Regirrung Morgenluft und im Handumdrehen tauchen sie als altgediente OpportunistInnen wieder in der Neuen Normalität auf, die jetzt Gesundheit über Freiheit stellt. Sofort schalten die Reisgänger auf Gehorchen und lassen sich umerziehen, durchtesten und durchimpfen für den NEUEN VIRUSMENSCHEN.

Mobilmachung. Nach dem II. Weltkrieg waren sie von den Konzernen erfolgreich zu Fress-, Sauf-, Auto-, Elektrorad- und sonstigen Küchenrollernumerzogen worden.

Ihr Ziel heute ist Futtern, Kaufen, Sparbüchle, Wellness, Autoputzen, in den Urlaub fliegen, sinnlos herumwandern und ein Kind. Du darfst, sagt die Regirrung zum Reisgänger und legt das Netz aus: Massentest, Impfung, Ausweis oder Ausschluss! Vertrauen ist alt, Kontrolle ist jung! Der Friseur testet zuerst, es folgen Job, Laden, Gasthaus, Theater, Sport, Chor.

Dann wird gespritzt. Das ist Dein Leben in der Neuen Normalität. Pass auf! Schon kreist das neue Montafoner Virus! Schütz Dich, Klorolle! Wir halten zusammen. Bald zwingts der Wallner wieder in die Knie! Elbs betets weg.

Und siehe, es wirkt: 99 % Pumperlgesunde lassen sich wegen 1% VirusistInnen eine Sondermüllmaske ins Gesicht klatschen. Sie ziehen die Sondermüllvisage ohne Murren auch ihren Kindern übers Gesicht!

Einer meinte, das sei pervers, öffnete die Stinkpost und da stand: „Ein Gutteil von Euch Reisgängern scheint mit allem, was über den Erwerb eines Leberkässemmels hinausgeht, intellektuell schon überfordert. Und damit steht ihr intelligenzmäßig noch über der Herde der studierten Regierungsberater. Eine gutbürgerliche Erziehung und 5 Jahre Studium in unserem Bildungssystem genügten, um deren Hausverstand völlig lahmzulegen!“ (gezeichnet: David Lindsay, Blackheath) 



1) Caliban = Raumkreuzer, erschien erstmals im 7. Schund am S0. 20. 9. 2020.

2) Antarlmons =  Vorarlberg

3) Dantes Mondhimmel, 2. Gesang Paradies

280221

Erschien genau vor einem Jahr am 28. 02. 2022. Später wurde die Kolumne von der Russ Media Regierungspresse (W & W, Vol.at) abgeschafft. Es zeichnen dafür: Die Chefredakteure