New Planet 2. Das könnte jetzt die Folge von New Planet 1 werden, den der Schreiber an den Iden des März-1) 2021 noch im Auftrag des Barons, verfasst hat. Schreib ma mal, schau ma mal. Wird es die Folge? Nein, die Fortsetzung. Eine Folge ist für den Schreiber eine Sequenz. Sie ist dasselbe nochmals aber auf einer höheren oder tieferen Stufe wiederholt. So ist es in der Musik. Da ist Sequenz eine Folge des Motivs, keine Fortsetzung. Schon interessant, denn es ist nichts anderes als ein Baustein aus ein- und demselben Motiv.

Von Notker Balbulus, dem Stammler ist bekannt, dass er um 860 n.C. in St. Gallen Folgen gedichtet hat, Sequenzen genannt. Notker Balbulus, welch schöööner Name, unterlegte einer melismatischen Allelujamelodie einen syllabischen Text. Gesungen wurde die Sequenz zwischen Alleluja und Lesung. Notker, der Stammler als Dichter. Nebenbei gedacht:  Ist Dichten stammeln? 

Appell an die Verdichter der Zeugen Coronas: „Nehmt euch ein Beispiel am Stammler, Coronagläubige Österzolaniens, sonst erscheint noch der Heilige Geist mit „dies irae dies illa“ (Tag des Zorns), Bach fugt euch im Wohltemperierten Klavier Sequenzen um die Ohren und Kolmogorow haut euch die Komplexität an die Birn!“

Poco-2) träumt gerade.

%-„„&)(/&$§“—*/+%>>>>tchs,tchs … seisi ortebebebe rur ach ach ach ngngngngngngn äuschäusch *****#

Das gerade träumt Poco und kehrt dabei zurück. Zurück nach Urupu-3). Nicht zur Natur, wie sabbernde Philister dem Rousseau nachplabbern. Kehrt zurück nach Urupu.

Poco träumt so: „Es gibt kein Zurück und schon gar kein Zurück zur Natur.“ Das glauben nur die Hofferer. Eine Sekte, Ableger der Zeugen Coronas, die heute die Mehrheit der Vergessellschaft-3) bilden.

Die Hofferer sind eine mittelständische, besitzende, sparbüchelnde Glaubensverheinigung der Vergessellschaft innerhalb der Zeugen Coronas Österzolaniens,

  • die Gutes hoffen, um ja nichts Böses denken zu müssen,
  • die Lattenzäune und „Hütebuben“ um ihre Waschbetongärten errichten,
  • die richtig nett falsch reden können,
  • deren schwarzer Schott (mit farbigen Bändchen) der Kontoauszug,
  • deren persönliche Lüge ihre verkrebste Wahrheit ist,
  • deren geimpfte Seele auf einen Mittelstreckenflug hofft,
  • deren Wissen von Steinzeit-ZIB (ORF) und Systemmedien genährt wird,
  • die am Rand von Demonstrationen den Kopf schütteln,
  • die auf die Seite legen und vergessen, was sie auf die Seite gelegt haben.
  • die im neumodischen Badekostüm in der Mitte des Kompromisses schwimmen.

Man findet sie unter Plotikeri, in Kammern, als Händler und überall dort, wo materielles Mehr hockt.

Die Hofferer verkaufen nichts, sie drehen dafür alles an. Sie dozieren gern am Gasgrill mit gleichgesinnten Bleichlingen ihre Meinung und geben den zur Grillparty geladenen JammererInnen der Vergessellschaft. Haben sie ihr soweit ganz gutes Leben bei schön gedecktem Tisch gegessen, man kann ja nicht alles haben, beginnt der Kopf zu stinken, um zuletzt auf der Millenium-Crashroad über Müllhaldengluck nach Chephren in ihre kaputten Bestandteile zu zerfallen und auf New Planet 2 als falscher Hund elektronisch gesteuert anzuschlagen und um Aufnahme nach Urupu zu betteln. Sie werden abgelehnt. Sie betteln erneut und werden erneut abgelehnt. Das setzt sich für immer und ewig fort. Sie werden zum perpetuum mobile der Bescheuerten.

„Wir kehren nie mehr zur Natur zurück!“-5) Das träumt Poco.

Vision des Staatsnachrichtendienstes, ein gekaufter Chefredakteur der Systemmedien berichtet live: „Sie packen. Das Regime geht. Sie räumen noch auf die Seite, was geht, aber sie hauen ab. Noch ist es in seiner vollen Einfältigkeit sichtbar. Es gleicht einem Verenden. Wie ein schwärmender Bienenstock wird das Regime in Kürze verschwunden sein!“ Dann läuft er um sein Leben. Hinter ihm die Staatssicherheit. Eine Leuchtschrift wird sichtbar:  The fish starts to stink on the head.

——————————————————————-

  1. Als Iden (Pluralwort) wurde im römischen Kalender der Tag in der Monatsmitte bezeichnet. Im Martius (März) sowie in den Monaten Maius (Mai), Quintilis  (Juli) und October (Oktober) fiel er auf den 15., in den anderen Monaten auf den 13. Tag des Monats
  2. Poco: Wandernder PC auf dem Weg nach Urupu
  3. Urupu: neu gewonnenes Land (Dekadenzland) aus dem Zerfall Europa, mehr darüber später einmal …
  4. Vergessellschaft: Eine sich immer mehr ausbreitende Gedächtnisstörung unter ReisgängerInnen, stark beschleunigt seit 2020, dem Jahr der Regentschaft des bescheuerten Pandämons. Der coronarrische Volksteil will sich nicht mehr erinnern, was für einem Schwachsinn er mit der Pandämonie aufgesessen ist, weil er dann zugeben müsste, dass er aus Feigheit, volkstümlich „Reisgang“, falschen Propheten, den Pandämonen, geglaubt hat. Es kommt weltweit zu Coronarrischer Sektenbildung wie: Die Zeugen Coronas, Die Hofferer, Die akademische Spritzgesellschaft, Die Gurgler, Die Basmatis, Die Billigreisgänger, Die Risottos, Die NasenstupferInnen u.v.a.  Mehr darüber später einmal  …
  5. Parodie des Liedrefrains „Wir kehren langsam zur Natur zurück“ aus dem Taxt des Liedes „Rückkehr zur Natur“ von Kurt Tucholsky (1890 – 1935). Musik: Hanns Eisler (1898 – 1962)