„Wir liegen derzeit bei über 11.000 Tote, wieviele Tote Sozialdemokraten mit Rehblick müssen noch sterben?“ sprach im Herbistmanoth des Jahres 2021 die tüchtige Wirrologin Pam aus dem I-Phone, das ein bösartiger Verschwörungsverschwörer & Unsolidaritäter raufgemontiert hat. Richtig gemein ist das. Was „in aeternam suam gloriam“ bleiben wird, ist die Spachkonstruktion:

  1. Wir liegen bei über 11000 Tote
  2. Wieviel Tote müssen noch sterben?

Was es nicht alles gibt in Pandämonien. Aber: WENN TOTE STERBEN, das ist zweifelsfrei ein interessanter pandämonischer Ansatz. Brava!

————————————

Das war Klockdaun 3 (Fortsetzung von Klockdaun 2 Österleichische Maskenhymne).